Wissenschaft

Im April habe ich meine Doktorarbeit mit dem Titel "Abgrenzen - Handeln - Bewegen. Die Haltung alternativer Bestatter*innen im Kontext der Lebensende-Bewegung" abgegeben. Die Verteidigung steht noch aus.

Der Tod ist mein Thema. Und meine Doktorarbeit hat mir neben viel Arbeit vor allem auch unglaublich Spaß gemacht. Das habe ich dem Tod zu verdanken. Spannend wie er ist hat er mich immer wieder neu gefesselt. Mit der EndlichkeitsWerkstatt arbeite ich an einem Wissenschafts-Praxis-Transfer und gebe mein erarbeitetes Wissen an die Menschen weiter, die sich dafür interessieren. Gleichzeitig bin ich offen für neue Forschungsprojekte und Kooperationen…

 

© EndlichkeitsWerkstatt

Wir benötigen Ihre Zustimmung zum Laden der Übersetzungen

Wir nutzen einen Drittanbieter-Service, um den Inhalt der Website zu übersetzen, der möglicherweise Daten über Ihre Aktivitäten sammelt. Bitte prüfen Sie die Details und akzeptieren Sie den Dienst, um die Übersetzungen zu sehen.